Vorheriges Album (Kirgistan)Nächstes Album (Tibet)

China (West)15. September 2009 - 9. Oktober 2009

Zum Reisebericht (China / Tibet)

China (West)
Nihao! Keine Ahnung, was die Schriftzeichen bedeuten, aber es sieht einladend genug aus :-)
Auf der Strecke vom Irkestam Pass hinunter nach Kashgar
Ich denke... 57km tönt allemal besser!
Herrlich frisches Brot vom Erdofen
Ja, danke, das sollte reichen
Zwei Welten ...
Fussbad gefällig?
Zeltplätze, die schöner nicht sein könnten
Geburtstagsparty mit kirgisischen Snickers und Wodka
Atemberaubendes Farbenspiel zum Sonnenuntergang
...da lohnt es sich den ganzen Plunder die Bachbette hochzuschieben
Na da sind wir aber froh, sind wir nicht mit dem Auto unterwegs
Praktisch denkend, die Chinesen.
... aber auch wir :-) Hat zwar nicht wirklich funktioniert :-(
Auf der chinesischen Seite des Karakorum-Highways
Was gibt es besseres, als Frühstück unter den ersten wärmenden Sonnenstrahlen?
Das imposante Muztagata-Massiv.
Eisige Abendwinde zwingen uns ins Vorzelt
Yaks...
...und Kamele mit flauschigem Pelz
Immer mal wieder rasten, um die Grossartigkeit der Landschaft zu würdigen
Per Pferd zum Muztagata-Gletscher
Übernachten ...
...bei einer Familie
Willkommen in Kashgar, Genossen
Futuristische e-Bikes
Was für ein wohlklingender Name für ein so schönes Hotel
Wie viele Meter Nudeln darf's denn sein?
In der Fleischabteilung kann man sich sein eigenes Schwein zusammensetzen
Milch, ein Luxusprodukt in China
Es gibt spezielle Kosmonauten-Milch ...
...und Milchpulver für Durchfall ;-)
Auch die Menubezeichnungen sind sehr einfallsreich: Süsser eingemachter Sohn, gebratenes nacktes Katzengemüse, explodierte Schafsinnereien und tote Pfannkuchen-Oberflächen
...da halten wir uns doch sicherheitshalber an die Instant-Nudeln
Open-Air Kino
Nachtmarkt in Kashgar
Schafsfett-Füllung für die Teigtaschen
Flyer der ersten Generation
Schafe mit den fettesten Hintern sind gefragt
Sieht ja schön aus, so in Reih und Glied...
...aber ob es auch bequem ist?
Unsere China-in-10-Tagen Tour will gut vorbereitet sein
Das erratet ihr nie, was in dem Paket ist - das Radel schickten wir schon mal nach Lhasa
... während wir die 6000km lange Strecke mit bloss einem kleinen Rucksack antraten
Schlaf-Bus
Und hier ist sie, die chinesische Mauer
Sightseeing mit Live-Kommentar
Und das will ich zum nächsten Geburtstag ;-)
Reispakete
Ein Markt ganz ohne Verunreinigungen?
Beschriftungen in China geben immer wieder Anlass zum Schmunzeln
...und manchmal auch schwer zu entziffern, was genau gemeint ist: "Sich selbst gefragt zu wissen einen Kauf eine Eintrittskarte in Tour in den sichtbaren Feld-Bezirk drinnen"
Abschiedsessen mit Fiona und Tobias, bevor wir den Zug nach Tibet besteigen


Hinweis zur Grossansicht:
Zum Blättern die Pfeiltasten (links/rechts) benutzen oder in die linke bzw. rechte Bildhälfte klicken. Die Bildgrösse kann unten auf dieser Seite geändert werden.



17.11.11 Geraldton, Australien

Westaustralien – das ist Natur pur. Und zwar in scheinbar endlosen Dimensionen sogar! Nicht nur ...
Weiter lesen
Momentan in Singapur



Neuster Reisebericht

Südkorea



9. Januar 2011 -
10. Februar 2011

Lesen
Neustes Fotoalbum

Südkorea

Südkorea

9. Januar 2011 -
10. Februar 2011

Anschauen

"Dance like no one is watching. Sing like no one is listening. Love like you've never been hurt and live like it's heaven on Earth."

"Tanze, als würde niemand zuschauen. Sing, als würde niemand zuhören. Liebe als seist du nie verletzt worden und lebe als sei es Himmel auf Erden."

Mark Twain



Newsletter abonnieren
Gästebuch
Schrift : S M L  | Fotos : S M L  | Nutzungsbedingungen, Datenschutz und Impressum | Copyright by Patrizia & Brö | Kontakt

Webhosting von Hostpoint